Unter den vielfältigen fachlich geleiteten Gruppenangeboten können Sie frei wählen, was Ihnen zusagt bzw. was Sie vielleicht einmal ausprobieren möchten.

Ob Sie sich lieber kreativ beschäftigen (z.B. Malen), alltagstaugliche Fertigkeiten (z.B. Kochen) verbessern wollen, gemeinsam diskutieren oder außerhalb des SPZ liegende Ziele aufsuchen (z.B. Museums- od. Theaterbesuch) wollen, bestimmen Sie selbst.
Außerdem gibt es Gruppenveranstaltungen, in denen Sie sich gemeinsam ein breiteres Wissen und Verständnis erwerben können über Zusammenhänge im Spannungsfeld zw. Krankheit und Gesundheit (z.B. Psychose-Forum, Integriertes psychologisches Trainingsprogramm IPT u.a.).

Dabei ist es unser Anliegen, Ihnen eine offene, freundliche und von Toleranz  geprägte Atmosphäre zu bieten. Unsere Angebote verstehen wir als einen Beitrag zur sozialen Rehabilitation und als Vorbeugung, z.B. gegenüber dem Risiko, zu sehr auf sich allein gestellt zu sein.

Gruppenangebote mit maximal 6 Teilnehmer*innen:

Dienstag:     14.00 – 15.30 Uhr Frauengruppe (geschlossene Gruppe, bei
                   Interesse bitte unter 0202249985-12 melden )

Donnerstag: 15.00 – 16.00 Uhr Denksportgruppe

Freitag:        13.00 – ca. 15.00 Uhr gemeinsamer Spaziergang,
                   Treffpunkt am Eingang vom SPZ
                   14.30 – 15.30 Uhr Gehirnleistungstraining